Opferberatung

Unfall, Gewalt, Verletzungen, Ängste – das Leben danach ist anders als zuvor. In einer spezifischen Opferberatung wird Ihnen gezeigt, welche Möglichkeiten Sie in Ihrer schwierigen Situation haben: vorhandene Hilfsangebote, finanzielle Unterstützung, allfällige Forderungen. Die Berater haben ein offenes Ohr für Sie und helfen Ihnen praktisch bei der Bewältigung des Ereignisses. Sie werden auf dem Weg zurück in den Alltag begleitet und unterstützt.
Kosten: Beratungen im Rahmen der Opferhilfe sind kostenlos.

NEU:

Mit der Umsetzung des kantonalen Entlastungsprogramms ist unsere Leistungsvereinbarung mit dem Kanton Zug im Bereich Opferberatung Ende 2016 ausgelaufen. Seit dem 1.1. 2017 ist in allen Fällen die Opferberatung eff-zett zuständig.

www.eff-zett.ch